Tayfun Tüfekci

„H!ER fühl ich mich verbunden und bin zuhause!“

Geburtsort:  Holzminden IMG_9072

Wohnort:     Holzminden & Lemgo

Arbeitsort:   Holzminden & Lemgo

Alter:            27

Beruf:           Duales Studium des
Wirtschaftsingenieurwesens

Auf Achse in Holzminden – Aufwachsen in Holzminden:

Der in Holzminden geborene Tayfun Tüfekci ist früher viel verreist, vor allem in die Türkei, das Heimatland seiner Eltern. Aufgewachsen ist der 27-Jährige in Holzminden und besuchte dort auch die Grundschule, ehe er auf das Campe-Gymnasium und anschließend an die Fachoberschule in Holzminden wechselte. In seiner Freizeit bastelte er zusammen mit Freunden an Fahrrädern herum und verbrachte außerdem viel Zeit mit dem Radfahren an sich.

Turbulente Karriere in der Region – Von Praktika zum Traumberuf:

Derzeit ist Herr Tüfekci Student des Wirtschaftsingenieurwesens. Vor diesem dualen Studium sammelte der Freizeitradfahrer viele Erfahrungen durch unterschiedlichste Praktika in der Region sowie einem Semester der Mechatronik/Elektrotechnik in Lemgo. Die Ausbildung bei der Otto Künnecke GmbH als Mechatroniker gefiel ihm so gut, dass er nach einem Jahr der Tätigkeit dort nun seit zwei Jahren über die Firma das duale Studium absolviert. Dabei ist er abwechselnd im Betrieb in Holzminden und der Hochschule Ostwestfalen-Lippe in Lemgo. Die berufliche Perspektive des momentan in Holzminden sowie in Lemgo wohnenden Studenten ist es auch später bei Künnecke in Holzminden bleiben zu können und dabei für das Unternehmen z.B. auch im Ausland tätig zu sein.

Kurztrips und Sport – Ausgleich im regionalen Alltag:

Neben den verbreiteten Hobbies wie Filme schauen und Musik hören schafft sich Tayfun Tüfekci im Alltag ausgleich durch das Joggen und den Besuch im Holzmindener Fitnessstudio Solavida. Der Student ist immer und viel unterwegs, so verwundert es nicht, dass eine seiner liebsten Freizeitbeschäftigungen Kurztrips am Wochende sind, vor allem in Großstädte. Da er seine Zukunft in der Region Holzminden-Höxter sieht, wird sich auch schon aktuell mit einem möglichen Hausbau auseinandergesetzt.

Landschaft und Ruhe – Die Region als Quell des Wohlbefindens:

Trotz der Leidenschaft für Großstadtbesuche kommt Tayfun Tüfekci immer wieder gerne zurück in seine Heimat, „ich bin hier groß geworden, fühle mich hier mit allem verbunden“. Besonders die Wirkung der Landschaft hat einen starken Einfluss auf das wohlige Gefühl hier zu sein. So beschreibt der Jogger die Weser als auch den Wald rund um den Solling als Quelle der Ruhe und des Entspannens. „Man kann hier einfach abschalten, es ist nicht so hektisch“, so der angehende Wirtschaftsingenieur.