Botschafter/innen

H!ERgeblieben-Botschafter

Wir könnten euch jetzt ein paar Grafiken zeigen und erklären, was wir in unserer Befragung herausgefunden haben. Aber das was die Menschen an die Region bindet sollen lieber Leute erzählen, die Feuer und Flamme für ihr Zuhause sind: unsere Botschafter.

Hiergebliebenbotschafter(Die Botschafter/innen im Projekt H!ERgeblieben (v.l.n.r.): Ilka Glembotzki, Bengt Scherler, Andreas Schröder, Tayfun Tüfekci, Christoph Reich, Lydia Funk, Silke Hofmann, Lena Deike, Frederik Bräkling)

Großen Wert haben wir bei der Auswahl der Botschafter/innen auf eine bestmögliche Vielfalt gelegt, sowohl was die Berufe der Botschafter/innen angeht, als auch deren persönliche Motive oder Freizeitinteressen. Vom Tischler bis zur Bankkauffrau sind verschiedenste Berufsmöglichkeiten der Region vertreten und auch die Hobbies spiegeln die Stärken der Region wieder.

Lydia Funk (28) ist beispielsweise davon überzeugt, dass das Weserbergland ausgezeichnete Bedingungen für Longboard-Downhillfahrten bietet und Bengt Scherler (35) klettert regelmäßig im Ith. Einige der Botschafter/innen freuen sich zudem über ein Eigenheim in der Region zu unschlagbaren Konditionen, ganz nach dem Motto: „Lieber ein Einfamilienhaus auf dem Land, als eine 50 Quadratmeter Wohnung in München oder Berlin. Der Preis ist schließlich der gleiche.“

Im Jahr 2016 waren wir mit unseren Botschafter/inne/n an vier Pilotschulen in Höxter und Holzminden unterwegs und führten dort Workshops durch.

Die Botschafterinnen und Botschafter